Geschichte der Ortsgruppe WemdingGeschichte der Ortsgruppe Wemding

Geschichte der Ortsgruppe Wemding

  • 1955    
    • Gründung der Wasserwacht Wemding.
    • Die OG wird nach Donauwörth (ab 1951) die zweite Wasserwacht in Nordschwaben (mit Rain).
    • 1. Vorstand Leo Dunzinger (†)
    • keine Einteilung in einzelne Leitungskräfte, Leitung des Vereins mit all den breit gefächerten Aufgaben obliebt dem Vorsitzenden, Mitgliedsbeiträge werden noch auf einfachste Weise von Haus zu Haus eingesammelt
    • bereits zur Gründungs- u. Anfangszeit umfasst die Wemdinger Wasserwacht insg. 54 Mitglieder (aktiv und passiv)
  • 1966    
    • ca. 1965/66 Erster Taucheranzug der OG Donauwörth kommt nach Wemding ca. 1965/66 Erste Anschaffung eines Rettungsbretts
  • 1971    
    • Gründung der ersten Tauchergruppe in der OG Wemding
  • 1972    
    • Eröffnung des Wemdinger Hallenbades (früher mit einer festen Badeaufsicht und einem Kassierer)
  • 1973    
    • Erste Teilnahme am Donauschwimmen in Neuburg a. d. Donau
    • 1. Großes Waldseefest mit Musik und Bewirtung am Lohweiher
  • 1974    
    • Erster Einsatz der Tauchergruppe: Zwei ertrunkene Gastarbeiter werden am Baggersee in Bäumenheim bei einer 2-tägigen Suchaktion geborgen
  • 1983    
    • Trainingsstufe 1 wird mit Gertrud Engelhard als Trainerin eingeführt
  • 1984    
    • Gründung der Wemdinger Schnelleinsatzgruppe (SEG) als Teil der SEG Nordschwaben
  • 1987    
    • Überschreibung eines Einsatzbuses Mercedes an OG Wemding: DON-R-333
    • Einteilung des Trainings in feste alters- und leistungsbezogene Stufen
  • 1991    
    • Einweihung eines eigenen Vereinsheims (BRK-Heim) mit "Tag der offenen Tür" am 08./09. Juni 1991
  • 1994    
    • Diskussion um Schließung des Hallenbades durch die Stadt Wemding
    • Erstes Konditionsschwimmen und Wassergewöhnung
  • 1995    
    • Erweiterung der Kursangebote für die Bevölkerung zur Belebung des Hallenbads
    • Erster Schwimmwettkampf der Vereine
    • Investition in Wasserrettungsdienst: Fahrzeug DON-R-503
  • 1996    
    • Erster Schwimmkurs durch Gertrud Engelhard
  • 1997    
    • Erweiterung der Kurse durch Aqua-fit (Montag 19.30-20.15) und Wassergymnastik (Donnerstag 15.30)
  • 2000    
    • Modell-, Hobby- und Freizeitausstellung (20.10.2000) mit Unterstützung der Wasserwacht (vorher Kolpingsverein Wemding)
  • 2002    
    • Wasserwacht bekommt erste eigene Homepage (bes. interner Bereich)
  • 2009    
    • Schließung des Hallenbad Wemdings - dem Verein fehlt ab sofort seine wichtigste Grundlage
  • 2010    
    • Kampf um das Hallenbad: Bürgerinitiative Wemding für den Erhalt des Hallenbads
  • 2011    
    • 27.03.2011 Bürgerbegehren gegen Hallenbadschließung scheitert
  • 2012    
    • 40. Teilnahme am Neuburger Donauschwimmen
    • > OG Wemding ist mit Allersberg älteste WW beim Donauschwimmen
  • 2015    
    • 60-Jähriges Jubiläum: Jubiläumsfeier am 12.09.2015 in der Stadthalle mit Ehrengästen, Ausstellung und Modenschau
    • Vorstellung der Ortsgruppe bei a.tv
    • aktuelle Mitgliederzahl: 302 Personen
  • 2016    
    • Training aller Stufen im Hallenbad Harburg, da Monheim saniert wird
    • keine Teilnahme am Faschingsumzug
  • 2017    
    • 45. Teilnahme am Neuburger Donauschwimmen (eines der härtesten Donauschwimmen der Geschichte)
  • 2018    
    • Teilnahme am ersten Stadtlauf in Wemding: stärkste Gruppe mit 46 Personen
  • 2019    
    • 50. Neuburger Donauschwimmen
  • 2020    
    • 65-Jähriges Jubiläum
Der erste Einsatzbus der Wasserwacht Wemding