rotkreuzkurs-eh-fortbildung-header-alt.jpg Foto: P. Citoler / DRK e.V.
Rotkreuzkurs EH FortbildungRotkreuzkurs EH Fortbildung

Rotkreuzkurs EH Fortbildung

Ansprechpartner

Frau Susanna Sauer    

Tel: 0906 706 82 - 727 Jennisgasse 7
86609 Donauwörth Sie wollen uns eine Nachricht senden? Bitte verwenden Sie unser Kontaktformular.

Wichtige Mitteilung zu Corona

Lieber Interessent für unser Ausbildungsangebot.

Wichtig: Ab 01.09.2021 benötigen sie für alle Kurse des Kreisverband Nordschwaben nach der 3G-Regel folgende Nachweise:

  • Getestet (Die Testungen dürfen dabei vor höchstens 24 Stunden, im Falle eines PCR-Tests vor höchstens 48 Stunden durchgeführt worden sein. Neben den PCR- und POC-Antigentests wird auch ein schriftliches oder elektronisches negatives Testergebnis eines PoC-PCR-Tests anerkannt). Auch Kinder bis zum sechsten Geburtstag sind von der Regelung ausgenommen.
  • Vollständig Geimpfte (ab Tag 15, Nachweis: Impfpass oder Impfbescheinigung des Arztes )
  • Genesene Personen (die mit einem PCR-Test positiv auf das Coronavirus getestet worden sind. Die Infektion muss mindestens 28 Tage, aber nicht länger als sechs Monate zurückliegen, Nachweis: z.B. Isolationsanordnung, Anschreiben vom Gesundheitsamt, Laborbefund oder ärztliches Attest).

Die Erste-Hilfe Kurse finden unter strengen Hygienevorschriften statt.

Was müssen Sie beachten?

  • Bitte bringen Sie zum Kurs Ihren eigene FFP2-Maske mit. Das Tragen des Mund-Nasenschutzes ist während des gesamten Kurses Pflicht. Ohne Mund-Nasen Schutz ist eine Teilnahme ausgeschlossen.
  • Bei akuten Erkältungsanzeichen, Krankheitsgefühl oder bei vorliegender akuter Erkrankung dürfen Sie nicht am Lehrgang teilnehmen. Bleiben Sie daher bitte zuhause!
  • Personen, bei denen Gesundheitsbehörden Heimquarantäne oder andere Isolierungsmaßnahmen angeordnet haben, sind von der Teilnahme am Kurs ausgeschlossen.
  • Eine Onlineanmeldung ist erforderlich. Für telefonische Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.
  • Bei Kursentfall werden Sie von uns telefonisch oder per Mail benachrichtigt.
Foto: P. Citoler / DRK e.V.

Die Erste Hilfe Fortbildung ist ein Auffrischungs- und Vertiefungslehrgang für Ersthelfer, deren Erste-Hilfe-Ausbildung nicht länger als zwei Jahre zurückliegt. Der Kurs richtet sich sowohl an Betriebshelfer als auch an alle generell an Erste Hilfe Interessierten. Außer für Betriebshelfer gibt es keine gesetzliche Vorschrift, dass Erste Hilfe Kenntnisse aufgefrischt werden müssen. Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) empfiehlt jedoch, spätestens alle zwei Jahre erneut einen Kurs zu besuchen.

Im Kurs werden in Theorie und Praxis die wichtigsten lebensrettenden Maßnahmen wiederholt und vertieft. Zudem ist es möglich, auf bestimmte Erfahrungen der Ersthelfer und betriebsspezifische Themen einzugehen.

Die Berufsgenossenschaften übernehmen die Kosten des Kurses. Die Kostenübernahme sollten Sie vorab mit Ihrer Berufsgenossenschaft abklären.