kita-header.jpg Foto: A. Zelck / DRK e.V.
Ferienbetreuung "Sonnenscheinkinder" in DonauwörthFerienbetreuung "Sonnenscheinkinder" in Donauwörth

Ferienbetreuung "Sonnenscheinkinder" in Donauwörth

Ansprechpartner

Frau Kerstin Henke   

Tel: 0906 70682-726 

Erreichbar: Donnerstag + Freitagvormittag

Jennisgasse 7
86609 Donauwörth

Ferienbetreuung für Kinder in Donauwörth

Eine Aktion des BRK – Kreisverbandes Nordschwaben mit Unterstützung der Donau-Ries-Klinken und Seniorenheimen gKU, der Stadt Donauwörth, des Lokalen Bündnisses für Familie im Landkreis Donau – Ries und den Firmen GEDA und Airbus Helicopters.

Auch im Jahr 2021 Jahr bieten wir wieder die Kinderferienbetreuung  „Sonnenscheinkinder“ an. Die Ferienbetreuung „Sonnenscheinkinder“ wird für jeweils eine Woche in den Oster- und Pfingstferien und für drei Wochen in den Sommerferien stattfinden.

Die Kinder werden dabei in den Oster- und Pfingstferien in den Räumen der Mittagsbetreuung der Sebastian-Franck-Volksschule in Donauwörth-Parkstadt (Perchtoldsdorfer Straße 13, 86609 Donauwörth) und in den Sommerferien in den Räumen der Mittagsbetreuung der Gebrüder-Röls-Grundschule in Donauwörth-Riedlingen (Schulstraße 6, 86609 Donauwörth) betreut. Das pädagogische Personal wird hierfür ein Programm mit vielen Aktivitäten, Angeboten, Ausflügen, etc. ausarbeiten.

Die Ferienbetreuung wird auch durch die Stadt Donauwörth unterstützt. Kinder von Familien mit Wohnsitz außerhalb von Donauwörth können nur an der Ferienbetreuung „Sonnenscheinkinder“ teilnehmen, wenn bei Anmeldung der Nachweis vorgelegt wird, dass sich die Wohnsitzgemeinde  mit einem Zuschuss an den Kosten der Ferienbetreuung beteiligt. Ein entsprechendes Formblatt stellen wir Ihnen hier bereit. Die Gemeinden wurden bereits über diese Vorgehensweise informiert. Kinder von MitarbeiterInnen aus Kooperationsunternehmen müssen diesen Nachweis nicht erbringen.

Weitere Informationen zu den Terminen, Kosten, etc.  finden Sie in unserer Ausschreibung, die Sie hier herunterladen können.

Wie geht es weiter?

Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf.