Unsere SEG (Schnell-Einsatz-Gruppe)Unsere SEG (Schnell-Einsatz-Gruppe)

Unsere SEG (Schnell-Einsatz-Gruppe)

Die Schnell-Einsatz-Gruppe, kurz SEG, der Wasserwacht ist für den Betrieb des Wasserrettungsdienstes zuständig. Mitglieder der Rettungsgruppe verfügen über einen Funkmeldeempfänger (Piepser), über diesen sie bei bedaf alamiert werden können.

Alle Mitglieder der SEG haben mindestens die Wasserretterausbildung.

Unsere Rettungsgruppe besteht aus Wasserrettern, Motorrettungsbootführern, Leinenführern, Rettungstauchern, sowie einem SEG-Leiter der die Gruppe koordiniert. Näheres zu den Ausbildungen finden Sie auf unserer Seite Aus- und Fortbildungen.

Ausgerüstet ist unsere Schnelleinsatzgruppe mit einem modernen Kleinbus als Einsatzfahrzeug, welcher sowohl bis zu 5  Personen mit Ausrüstung,  als auch die Rettungsmittel für die Wasserrettung transportiert. Zu diesen Rettungsmitteln zählen zum Einen die spezifischen Wasserrettungsmittel z. B. Wurfsack, Rettungsleine oder Schaufeltrage, zum Anderen auch die Rettungsausrüstung für die medizinische Erstversorgung wie Sauerstoffgerät oder Sanitäts-Rucksack. Zur persünlichen Ausrüstung der Wasserretter zählen die Wasserretterausrüstung bestehend aus: Neoprenanzug, Wasserretterweste, Helm, spezielle Schuhe. Die persönliche Ausrüstung der Taucher besteht aus Neoprenanzug, Tauchjacket, Flossen, Sauerstoffflasche, Atemregler.

Zusätzlich zum sog. SEG Bus, verfügt die Ortsgruppe über ein modernes Motorrettungsboot welches durch seine Bugklappe eine schnelle Rettung ermöglicht

Durch regelmäßige Übungen an den lokalen Seen und Flüssen werden die Rettungsabläufe trainiert und gefestigt um für den Einsatzfall vorbereitet zu sein.  Die folgenden Bilder sind während dieser Übungen entstanden.

Bildergalerie

Zum Durchblättern der  Bilder die Pfeile links und rechts drücken